AKUSTISCHE TEILFLÄCHEN 2018-01-02T15:25:32+00:00

AKUSTISCHE TEILFLÄCHEN

Solitär Vario Compact

EIGENSCHAFTEN

Akustik-Multitalente
Solitäre von Cridea, sind dank ihres mehrschichtigen, speziell abgestimmten Innenlebens, wahre Multitalente. Sie können den Schall absorbieren oder reflektieren. Als Breitbandabsorber sorgen sie für eine hervorragende, behagliche Raumakustik. Zusätzlich können die Solitär Vario Compact Absorber als Lüftungseinlässe oder Lüftungsauslässe verwendet werden. Wenn die Solitäre in das Beleuchtungs-Konzept eingebunden werden, ergeben sich wunderschöne Raumatmosphären.

Die gerade, beziehungsweise konkav oder konvex gebogene Form, mit einer Oberfläche aus Holz, Aluminium oder Metall in verschiedenen Designs und Farbe, bietet der Architektur vielzählige Einsatzmöglichkeiten.

Anwendungsgebiet
Schallabsorber als Decken- oder Wandelement aufgesetzt. Im Wandbereich flächenbündig eingebaut oder als freistehendes Element, in den Raum gestellt.

Oberfläche (nach Kundenwunsch)
Aluminium oder Stahlblech, gelocht, geschlitzt, im Design nach Kundenwunsch oder mit geschlossener, homogener Akustikmembrane, mit matter, glatter und richtungsloser Oberfläche nach RAL oder NCS beschichtet.

Pflege / Renovierung
Abwaschbar mit Wasser und synthetischem Schwamm oder Bürste, absaugen mit Staubsauger und Bürste.

TECHNISCHE DATEN

Schallabsorption: Solitär Vario Compact
Prüfbericht Nr. EEC 12498 -1, Swisscom ltd., Bern

Schallabsorptionsgrad aus den Mittelwerten der Terzmessung

Brennbarkeitsgrad / Qualmgrad
Brandkennziffer nach VKF 4.2 (mittelbrennbar)
oder
Brandkennziffer nach VKF 6q.3 (nicht brennbar)

Standardformate
Längen:    1500 mm
Breiten:  1000 mm
(Sonderformate möglich)

Konstruktions-Aufbau
70 mm – 120 mm
(den akustischen Anforderungen angepasst)

Flächengewicht
ca. 25 – 32 kg/m²

Änderungen, die dem technischen Fortschritt dienen, vorbehalten

STANDARD-PERFORATION

GALERIE

Solitär Vario Compact

Solitär® Canopy G

EIGENSCHAFTEN

Anwendungsgebiet
Schallabsorbierende Deckensegel als Teilflächenbelegung.

Grundplatte
Geblähtes Glas-Recyclinggranulat gebunden mit anorganischen Bindemitteln, mit einem im Plattenkörper integrierten Metall-Rahmenprofil.

Oberfläche
Akustikmembrane mit matter, glatter und richtungsloser Oberfläche.
Strukturbeschichtung: mit 0.2 mm Körnung
Patina: lasierte Oberflächenfarbbeschichtung

Oberflächenfarbe
Akustikfarbe auf Wasserbasis.
Standardfarbe: weiss
Auf Wunsch in Sonderfarben.
Lichtreflexionsgrad: (weiss) 90%

Kantenausführung
Allseitig scharfkantig, mit Vlieskante im Oberflächenfarbton beschichtet.

Abhängung
Filigrane Seilabhängung

Pflege / Renovierung
Abwaschbar mit Wasser und synthetischem Schwamm oder Bürste, absaugen mit Staubsauger und Bürste. Renovierbar mit Akustik-Renovationsfarbe im Spritzverfahren, ohne Verlust der Schallabsorptionseigenschaften.

TECHNISCHE DATEN

Schallabsorption: Solitär© Canopy G
Prüfbericht 48 690 / 23, Müller-BBM GmbH, Planegg

Schallabsorptionsgrad aus den Mittelwerten der Terzmessung

Brennbarkeitsgrad / Qualmgrad
Brandkennziffer nach VKF 6q.3 (nicht brennbar)

Standardformate
Längen: 2500 mm
Breiten:  1000 mm
Masstoleranzen: +/- 1mm
(Sonderformate möglich)

Plattenstärke
ca. 18 mm

Flächengewicht
ca. 9 kg/m²
Gesamtgewicht pro Akustiksegel ca. 30kg

Änderungen, die dem technischen Fortschritt dienen, vorbehalten

ABHÄNGESYSTEM

GALERIE

Solitär® Canopy G Strukturlack (oben) / Solitär® Canopy G Patina (unten)

Metall-V Deckensegel

EIGENSCHAFTEN

Anwendungsgebiet
Schallabsorbierendes, demontierbares Akustik-Deckensegel der Premiumklasse.

Grundplatte
Perforiertes, elektrolytisch verzinktes Stahlblech. Lochanteil an Gesamtfläche: 16-22%

Oberfläche
Akustikmembrane mit matter, glatter und richtungsloser Oberfläche. Die gespritzte Strukturlackbeschichtung beinhaltet eine Körnung von 0.1 mm.

Oberflächenfarbe
Akustikfarbe auf Wasserbasis.
Standardfarbe: weiss
Auf Wunsch in Sonderfarben.
Lichtreflexionsgrad: (weiss) 90%

Abhängung
Nur 4 Befestigungspunkte pro Akustik-Deckensegel,
welche als Komplettpaket mit hochwertigen Design-
Abhängern geliefert wird. Die Abhänge-Höhe ist von 135
– 1000 mm stufenlos einstellbar. Längere Seile sind möglich.

Pflege / Renovierung
Abwaschbar mit Wasser und synthetischem Schwamm oder Bürste, absaugen mit Staubsauger und Bürste.
Renovierbar mit Akustik-Renovationsfarbe im Spritzverfahren, ohne Verlust der Schallabsorptionseigenschaften.

TECHNISCHE DATEN

Schallabsorption: Metall-V Akustik-Deckensegel
Hinweis: die Absorptionswerte können über 1.0 liegen, da die Vorder- und Rückseite absorbierend wirkt.

* Hohlraum; bedämpft mit 30 mm Cridea Spezialdämmung
** Hohlraum; bedämpft mit 50 mm Cridea Spezialdämmung

Brennbarkeitsgrad / Qualmgrad
ohne Bedämpfung: BKZ nach VKF 6q.3 (nicht brennbar)
mit Bedämpfung: BKZ nach VKF 4.2 (mittelbrennbar)

Standardformate
Längen: 1200, 2400 mm
Breiten: 1200 mm
(Sonderformate möglich)

Flächengewicht
6.3 kg/m² inkl. rückseitiger Bedämpfung

Bedämpfung
Rückseitig ist das Akustiksegel mit einer faserfreien
Cridea Spezialdämmung 30 mm, 20 kg/m³ ausgedämmt.

Änderungen, die dem technischen Fortschritt dienen, vorbehalten

KONSTRUKTION

GALERIE

Metall-V Lasiert

Metall-V Strukturlack

Textile Akustik-Module

EIGENSCHAFTEN

Anwendungsgebiet
Schallabsorbierende Wand- oder Deckenbekleidungen, als Wandmodul, Raumtrenner oder Deckensegel.

Aufbau
Mehrschichtiger Aufbau nach den akustischen und ästhetischen Anforderungen hergestellt.

Oberfläche
Textile Oberfläche aus eingefärbtem akustisch wirksamen Stoff oder bedrucktem Gewebe.

Oberflächenfarbe
Bei der Wahl der Motive steht Ihnen eine vollkommen freie Auswahl zur Verfügung.

Natürlich können Sie auch eigene Bilder und Fotos Ihrer Wahl verwenden. Wir beraten Sie gerne und finden gemeinsam die optimale Lösung.

Kantenausführung
Lackiertes Winkelprofil aus Aluminium, oder nach Wunsch mit dem Stoff um die Kante gezogen.

Pflege / Renovierung
mit feuchtem Schwamm oder Bürste, absaugen mit Staubsauger und Bürste..

TECHNISCHE DATEN

Schallabsorption: Textile Akustik-Module
Prüfbericht Nr. P-BA 147/2006, Fraunhofer Institut, Stuttgart

Brennbarkeitsgrad / Qualmgrad
Brandkennziffer nach VKF 4.2 (mittel brennbar)

Standardformate
Längen: bis max. 4000 mm
Breiten: bis max. 2000 mm
(Sonderformate möglich)

Konstruktionsstärke
ca. 52 mm

Flächengewicht
ca. 18.0 kg/m²

Änderungen, die dem technischen Fortschritt dienen, vorbehalten

KONSTRUKTION

GALERIE

Akustikelement: Textiles Akustik-Modul

Cridea Faserfreie Dämmung

EIGENSCHAFTEN

Anwendungsgebiet
Faserfreie, wärmedämmende, schallabsorbierende Dämmung als Hohlraumbedämpfung oder Wand- und Deckenbekleidung.

Grundplatte
Der ökologische Dämmstoff wird nach dem Öko-Tex Standard hergestellt und besteht zu 100% aus Polyesterfasern. Schon das Verlegen macht Spass, da es keine Reizungen in den Atemwegen, Augen oder auf der Haut verursacht.

Bindemittel
Cridea faserfreie Dämmung enthält keinerlei chemische Bindemittel oder Zusatzstoffe, ist allergikerfreundlich und hautsympathisch.

Recycling
Das Produkt ist zu 100% recyclingfähig.

Beständigkeit
Diese hochwertigen Fasern sind UV-beständig und frei von Schimmelpilzbefall und Hausmilben.

Pflege / Renovierung
Abwaschbar mit Wasser und synthetischem Schwamm oder Bürste, absaugen mit Staubsauger und Bürste.

TECHNISCHE DATEN

Schallabsorption: Cridea faserfeie Dämmung
Prüfbericht A 1728-4D-RA, Prüflabor: Peutz

Brennbarkeitsgrad / Qualmgrad
Brandkennziffer nach VKF 4.2 (mittelbrennbar)

Flächengewicht
Standardformat: 1200 x 625 mm
maximale Formate: 2400 x 2000 mm

Masstoleranzen Industrie-Zuschnitt: +/- 10 mm
Masstoleranzen CNC-Zuschnitt: +/- 2 mm

(Sonderformate und Zuschnitte nach Mass möglich)

Rohdichte
Typ L (leicht): 20 kg/m³
Typ S (schwer): 40 kg/m³

Plattenstärke
Typ L (leicht): von 20 – 180 mm alle 10 mm
Typ S (schwer): von 20 – 100 mm alle 10 mm

Änderungen, die dem technischen Fortschritt dienen, vorbehalten

PLATTENMATERIAL

Cridea faserfeie Dämmung
Farbe weiss

Cridea faserfeie Dämmung
Farbe schwarz

GALERIE

Cridea faserfeie Dämmung
Farbe weiss

Cridea faserfeie Dämmung
Farbe schwarz

AKUSTISCHE TEILFLÄCHEN

Solitär Vario Compact

EIGENSCHAFTEN

Akustik-Multitalente
Solitäre von Cridea, sind dank ihres mehrschichtigen, speziell abgestimmten Innenlebens, wahre Multitalente. Sie können den Schall absorbieren oder reflektieren. Als Breitbandabsorber sorgen sie für eine hervorragende, behagliche Raumakustik. Zusätzlich können die Solitär Vario Compact Absorber als Lüftungseinlässe oder Lüftungsauslässe verwendet werden. Wenn die Solitäre in das Beleuchtungs-Konzept eingebunden werden, ergeben sich wunderschöne Raumatmosphären.

Die gerade, beziehungsweise konkav oder konvex gebogene Form, mit einer Oberfläche aus Holz, Aluminium oder Metall in verschiedenen Designs und Farbe, bietet der Architektur vielzählige Einsatzmöglichkeiten.

Anwendungsgebiet
Schallabsorber als Decken- oder Wandelement aufgesetzt. Im Wandbereich flächenbündig eingebaut oder als freistehendes Element, in den Raum gestellt.

Oberfläche (nach Kundenwunsch)
Aluminium oder Stahlblech, gelocht, geschlitzt, im Design nach Kundenwunsch oder mit geschlossener, homogener Akustikmembrane, mit matter, glatter und richtungsloser Oberfläche nach RAL oder NCS beschichtet.

Pflege / Renovierung
Abwaschbar mit Wasser und synthetischem Schwamm oder Bürste, absaugen mit Staubsauger und Bürste.

TECHNISCHE DATEN

Schallabsorption: Solitär Vario Compact
Prüfbericht Nr. EEC 12498 -1, Swisscom ltd., Bern

Schallabsorptionsgrad aus den Mittelwerten der Terzmessung

Brennbarkeitsgrad / Qualmgrad
Brandkennziffer nach VKF 4.2 (mittelbrennbar)
oder
Brandkennziffer nach VKF 6q.3 (nicht brennbar)

Standardformate
Längen:    1500 mm
Breiten:  1000 mm
(Sonderformate möglich)

Konstruktions-Aufbau
70 mm – 120 mm
(den akustischen Anforderungen angepasst)

Flächengewicht
ca. 25 – 32 kg/m²

Änderungen, die dem technischen Fortschritt dienen, vorbehalten

STANDARD-PERFORATION

GALERIE

Solitär Vario Compact

Solitär® Canopy G

EIGENSCHAFTEN

Anwendungsgebiet
Schallabsorbierende Deckensegel als Teilflächenbelegung.

Grundplatte
Geblähtes Glas-Recyclinggranulat gebunden mit anorganischen Bindemitteln, mit einem im Plattenkörper integrierten Metall-Rahmenprofil.

Oberfläche
Akustikmembrane mit matter, glatter und richtungsloser Oberfläche.
Strukturbeschichtung: mit 0.2 mm Körnung
Patina: lasierte Oberflächenfarbbeschichtung

Oberflächenfarbe
Akustikfarbe auf Wasserbasis.
Standardfarbe: weiss
Auf Wunsch in Sonderfarben.
Lichtreflexionsgrad: (weiss) 90%

Kantenausführung
Allseitig scharfkantig, mit Vlieskante im Oberflächenfarbton beschichtet.

Abhängung
Filigrane Seilabhängung

Pflege / Renovierung
Abwaschbar mit Wasser und synthetischem Schwamm oder Bürste, absaugen mit Staubsauger und Bürste. Renovierbar mit Akustik-Renovationsfarbe im Spritzverfahren, ohne Verlust der Schallabsorptionseigenschaften.

TECHNISCHE DATEN

Schallabsorption: Solitär© Canopy G
Prüfbericht 48 690 / 23, Müller-BBM GmbH, Planegg

Schallabsorptionsgrad aus den Mittelwerten der Terzmessung

Brennbarkeitsgrad / Qualmgrad
Brandkennziffer nach VKF 6q.3 (nicht brennbar)

Standardformate
Längen: 2500 mm
Breiten:  1000 mm
Masstoleranzen: +/- 1mm
(Sonderformate möglich)

Plattenstärke
ca. 18 mm

Flächengewicht
ca. 9 kg/m²
Gesamtgewicht pro Akustiksegel ca. 30kg

Änderungen, die dem technischen Fortschritt dienen, vorbehalten

ABHÄNGESYSTEM

GALERIE

Solitär® Canopy G Strukturlack (oben) / Solitär® Canopy G Patina (unten)

Metall-V Deckensegel

EIGENSCHAFTEN

Anwendungsgebiet
Schallabsorbierendes, demontierbares Akustik-Deckensegel der Premiumklasse.

Grundplatte
Perforiertes, elektrolytisch verzinktes Stahlblech. Lochanteil an Gesamtfläche: 16-22%

Oberfläche
Akustikmembrane mit matter, glatter und richtungsloser Oberfläche. Die gespritzte Strukturlackbeschichtung beinhaltet eine Körnung von 0.1 mm.

Oberflächenfarbe
Akustikfarbe auf Wasserbasis.
Standardfarbe: weiss
Auf Wunsch in Sonderfarben.
Lichtreflexionsgrad: (weiss) 90%

Abhängung
Nur 4 Befestigungspunkte pro Akustik-Deckensegel,
welche als Komplettpaket mit hochwertigen Design-
Abhängern geliefert wird. Die Abhänge-Höhe ist von 135
– 1000 mm stufenlos einstellbar. Längere Seile sind möglich.

Pflege / Renovierung
Abwaschbar mit Wasser und synthetischem Schwamm oder Bürste, absaugen mit Staubsauger und Bürste.
Renovierbar mit Akustik-Renovationsfarbe im Spritzverfahren, ohne Verlust der Schallabsorptionseigenschaften.

TECHNISCHE DATEN

Schallabsorption: Metall-V Akustik-Deckensegel
Hinweis: die Absorptionswerte können über 1.0 liegen, da die Vorder- und Rückseite absorbierend wirkt.

* Hohlraum; bedämpft mit 30 mm Cridea Spezialdämmung
** Hohlraum; bedämpft mit 50 mm Cridea Spezialdämmung

Brennbarkeitsgrad / Qualmgrad
ohne Bedämpfung: BKZ nach VKF 6q.3 (nicht brennbar)
mit Bedämpfung: BKZ nach VKF 4.2 (mittelbrennbar)

Standardformate
Längen: 1200, 2400 mm
Breiten: 1200 mm
(Sonderformate möglich)

Flächengewicht
6.3 kg/m² inkl. rückseitiger Bedämpfung

Bedämpfung
Rückseitig ist das Akustiksegel mit einer faserfreien Cridea Spezialdämmung 30 mm, 20 kg/m³ ausgedämmt.

Änderungen, die dem technischen Fortschritt dienen, vorbehalten

KONSTRUKTION

GALERIE

Metall-V Lasiert

Metall-V Strukturlack

Textile Akustik-Module

EIGENSCHAFTEN

Anwendungsgebiet
Schallabsorbierende Wand- oder Deckenbekleidungen, als Wandmodul, Raumtrenner oder Deckensegel.

Aufbau
Mehrschichtiger Aufbau nach den akustischen und ästhetischen Anforderungen hergestellt.

Oberfläche
Textile Oberfläche aus eingefärbtem akustisch wirksamen Stoff oder bedrucktem Gewebe.

Oberflächenfarbe
Bei der Wahl der Motive steht Ihnen eine vollkommen freie Auswahl zur Verfügung.

Natürlich können Sie auch eigene Bilder und Fotos Ihrer Wahl verwenden. Wir beraten Sie gerne und finden gemeinsam die optimale Lösung.

Kantenausführung
Lackiertes Winkelprofil aus Aluminium, oder nach Wunsch mit dem Stoff um die Kante gezogen.

Pflege / Renovierung
mit feuchtem Schwamm oder Bürste, absaugen mit Staubsauger und Bürste..

TECHNISCHE DATEN

Schallabsorption: Textile Akustik-Module
Prüfbericht Nr. P-BA 147/2006, Fraunhofer Institut, Stuttgart

Brennbarkeitsgrad / Qualmgrad
Brandkennziffer nach VKF 4.2 (mittel brennbar)

Standardformate
Längen: bis max. 4000 mm
Breiten: bis max. 2000 mm
(Sonderformate möglich)

Konstruktionsstärke
ca. 52 mm

Flächengewicht
ca. 18.0 kg/m²

Änderungen, die dem technischen Fortschritt dienen, vorbehalten

KONSTRUKTION

GALERIE

Akustikelement: Textiles Akustik-Modul

Cridea Faserfreie Dämmung

EIGENSCHAFTEN

Anwendungsgebiet
Faserfreie, wärmedämmende, schallabsorbierende Dämmung als Hohlraumbedämpfung oder Wand- und Deckenbekleidung.

Grundplatte
Der ökologische Dämmstoff wird nach dem Öko-Tex Standard hergestellt und besteht zu 100% aus Polyesterfasern. Schon das Verlegen macht Spass, da es keine Reizungen in den Atemwegen, Augen oder auf der Haut verursacht.

Bindemittel
Cridea faserfreie Dämmung enthält keinerlei chemische Bindemittel oder Zusatzstoffe, ist allergikerfreundlich und hautsympathisch.

Recycling
Das Produkt ist zu 100% recyclingfähig.

Beständigkeit
Diese hochwertigen Fasern sind UV-beständig und frei von Schimmelpilzbefall und Hausmilben.

Pflege / Renovierung
Abwaschbar mit Wasser und synthetischem Schwamm oder Bürste, absaugen mit Staubsauger und Bürste.

TECHNISCHE DATEN

Schallabsorption: Cridea faserfeie Dämmung
Prüfbericht A 1728-4D-RA, Prüflabor: Peutz

Brennbarkeitsgrad / Qualmgrad
Brandkennziffer nach VKF 4.2 (mittelbrennbar)

Flächengewicht
Standardformat: 1200 x 625 mm
maximale Formate: 2400 x 2000 mm

Masstoleranzen Industrie-Zuschnitt: +/- 10 mm
Masstoleranzen CNC-Zuschnitt: +/- 2 mm

(Sonderformate und Zuschnitte nach Mass möglich)

Rohdichte
Typ L (leicht): 20 kg/m³
Typ S (schwer): 40 kg/m³

Plattenstärke
Typ L (leicht): von 20 – 180 mm alle 10 mm
Typ S (schwer): von 20 – 100 mm alle 10 mm

Änderungen, die dem technischen Fortschritt dienen, vorbehalten

PLATTENMATERIAL

Cridea faserfeie Dämmung
Farbe weiss

Cridea faserfeie Dämmung
Farbe schwarz

GALERIE

Cridea faserfeie Dämmung
Farbe weiss

Cridea faserfeie Dämmung
Farbe schwarz